Stark im letzten Satz

Volleyballerinnen der TG siegen gegen Leverkusen.

Eine verrückte Landesligasaison der zweiten Volleyball-Damenmannschaft der Stolberger Turngemeinde ging in die Rückrunde. Der Vorletzte schlug den Tabellenzweiten, um danach gegen den punktlosen Letzten zu verlieren. Und viele noch unerwartete Ergebnisse führten dazu, dass die junge Damenmannschaft zwar vier Mal gewinnen konnte, aber trotzdem nur zwei Punkte vor dem Relegationsplatz zum Abstieg stand.

 

Diesen Relegationsplatz nahmen die Leverkusenerinnen ein, die jetzt zu Gast in Stolberg waren. Die Stolbergerinnen hatten erhebliche Abspracheschwierigkeiten in der Abwehr, konnten dies aber immer wieder über ihren starken Angriff kompensieren. Trotzdem ging der erste und zweite Satz mit 25:19 und 25:23 Punkten an Stolberg.

 

Der dritten Satz war von Beginn an ein ständiges Auf und Ab. Mal machte Stolberg drei Punkte in Folge - dann wieder Leverkusen. Am Ende des Satzes lief das Stolberger Angriffsspiel besser, so dass ein deutlicher 25:17 Satzgewinn heraus sprang, was nun drei zusätzliche Punkte auf der Habenseite ausmacht.

 

Da alle Mannschaften ab Platz sechs verloren hatten, hat man nun nur fünf Punkte Rückstand auf den oberen Relegationsplatz, also Platz zwei.

 

Quelle: Stolberger Zeitung / Nachrichten

Kandidat für den Städteregionsrat
Dr. Tim Grüttemeier

 

Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)

in der StädteRegion Aachen

Martinstraße 8

52062 Aachen

 

Telefon: 0241 / 470 71 70
Telefax: 0241 / 470 71 77
E-Mail: gruettemeier@cdu-staedteregion-aachen.de

Für den Newsletter anmelden:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.