Start in die Session mit viel Schwung und guter Laune

Die KG Echte Frönde beginnt das neue Jahr am 15. Januar mit karnevalistischem Treiben.

Nachdem die KG Echte Frönde am 5.11.2016, einen fantastischen Start, in die Session mit vielen Gästen gestartet hatte, geht es mit viel Schwung und guter Laune am 15. Januar um 11 Uhr im Jugendheim weiter mit dem karnevalistischen Treiben.

 

Traditionell startet um 11 Uhr die KG Echte Frönde mit dem Programm ihrer Jugendabteilung und anschließend begrüßen wir Gäste aus dem großen karnevalistischen Umfeld.

 

Zu Beginn startet die Erste große Brander KG mit ihrem karnevalistischen Programm.

 

Wir begrüßen die KG Sündenböcke aus Breinig die immer für eine Überraschung gut sind und ein Programm der anderen Art darbieten. Aus Aachen begrüßen die Stolberger die KG Hooreter Frönnde. Mit dieser Gesellschaft hegen die Echte Frönde seit ihrer Gründung 2005 einen stetigen Kontakt und freuen uns das sie unsere Veranstaltung bereichern.

 

Wir freuen uns bei uns begrüßen zu können die Musik Gruppe Jod Jeck aus Limburg. Ein Auftreten von Jod Jeck ist nicht nur ein Fest für die Augen , sondern mit Sicherheit auch für das Ohr. Die Kostüme sind mit viel Liebe zum Detail selbstgemacht und entworfen. Besonders springen die Hüte ins Auge.

 

Wir begrüßen die KG Elferrat Rott und aus Boscheln die Jecke Börjerwehr. Aus der Karnevalshochburg Eschweiler begrüßen wir die KG Ulk Eschweiler Oberröthgen mit ihrem Gardeprogramm . Aus der Eifel empfangen wir die KG Elsspechte Vossenack mit Prinzenpaar und Showtanzgruppe.

 

Musikalisch heizen uns De Rebellen ein. Norbert Bree begleitet die Veranstaltung mit musikalischen Einlagen und die KG De Wenkbülle besucht uns mit ihrer Kinderprinzessin und ihrem Gefolge.Natürlich sind auch eigene Kräfte dabei und präsentieren ihre Tänze .

 

Unsere Marie einen klassischen Gardetanz und die neu formierte Tanzgarde wird sie mit ihrem Gardetanz begeistern. Mit dabei sind auch unsere Freunde vom Deutschen Jugend Roten Kreuz Breinig mit einem Showtanz. „Kommen sie vorbei und feiern sie mit uns“, lautet der Aufruf. Bei kleinem Eintritt von 5,50 Euro im Vorverkauf unter ☏ 27263 oder an der Kasse 6 Euro wird den Besuchern ein tolles karnevalistische Programm geboten.

 

Quelle: Stolberger Zeitung / Nachrichten

Kandidat für den Städteregionsrat
Dr. Tim Grüttemeier

 

Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)

in der StädteRegion Aachen

Martinstraße 8

52062 Aachen

 

Telefon: 0241 / 470 71 70
Telefax: 0241 / 470 71 77
E-Mail: gruettemeier@cdu-staedteregion-aachen.de

Für den Newsletter anmelden:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.