Im „Jahr der drei Bagger“ regiert nun Axel I. als „Comte de la Hauté Bösbich Rue et Druckknopf de la Prymus Industria“

Foto: J. Lange
Foto: J. Lange

Das einzige, das bei Staatsakten beständig ist, ist der Wandel. Kleinere oder größere Nuancen begleitet jede Kür eines neuen Oberhauptes, sei es nun ein staatliches oder ein närrisches. Denn bei allen Erwartungen der Untertanen soll die Individualität des Regenten berücksichtigt sein. Und so folgte gestern Abend in der Galerie der Burg die Inthronisierung von Axel I. (Wirthmüller) zum Stolberger Prinzen der traditionell gestrengen Zeremonie der Ersten Großen. Er wurde mit Mütze, Federn, Zepter, Orden sowie der bedeutsamen, von Prinzenvater und Stadtschreiber Holger „Holi I.“ Schulz verlesenen, Proklamationsurkunde ausstaffiert. Die Urkunde weist Axel I. im „Jahr der drei Bagger“ als „Comte de la Hauté Bösbich Rue de Aix la Chapelle et Druckknopf de la Prymus Industria“ aus. Und dann wird in der Burg beim Ball im Rittersaal zünftig gefeiert – mit Tollität und seinem illustren Hofstaat, dem Prinzenlied und seinem Medley „Jeck op Deck“, mit dem er zudem mit seiner weiblichen Tanzflotte durch die Session ziehen wird.

 

Quelle: Stolberger Zeitung / Nachrichten

Kandidat für den Städteregionsrat
Dr. Tim Grüttemeier

 

Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)

in der StädteRegion Aachen

Martinstraße 8

52062 Aachen

 

Telefon: 0241 / 470 71 70
Telefax: 0241 / 470 71 77
E-Mail: gruettemeier@cdu-staedteregion-aachen.de

Für den Newsletter anmelden:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.