Eine berühmte Liebesgeschichte

„Love Story“ von Erich Segal als deutsche Erstaufführung des Grenzlandtheaters . Dialoge von Klaus Chatten, Liedtexte von Nico Rabenald.

Foto: Kerstin Brandt
Foto: Kerstin Brandt

Unterschiedlicher könnten zwei Menschen vermutlich kaum sein: er ein Erbe aus reichem Haus, sie aus armen Verhältnissen; er Eishockey spielender Jurastudent, sie Einser-Klavierstudentin. Doch kaum haben sie sich getroffen, finden sich Oliver und Jenny in einer turbulenten Liebesbeziehung wieder.

 

Doch ihre Liebe fordert große Opfer: Oliver sagt sich von seiner Familie los und wird enterbt, und Jenny verzichtet auf ihr Musikstipendium in Paris. In Ihrer Ehe durchleben sie alle Höhen und Tiefen, die der Alltag bereithält, doch sie geben nie auf und kämpfen für ihren Traum von der gemeinsamen Zukunft. Tatsächlich scheint sich alles zum Guten zu wenden – doch das Schicksal macht ihnen einen Strich durch die Rechnung: Bei Jenny wird Leukämie diagnostiziert.

 

In der Besetzung sind zu sehen als Jenny Cavilleri Madeleine Lauw; Oliver Barrett IV gespielt von Christian Fröhlich, Oliver Barrett III: Gernot Schmidt, Phil Cavilleri: Gido Schimanski, Alison Barrett: Ilka Sehnert, Jennys Mutter: Sophie Blümel. Ensemble: Karsten Kenzel, Nicolai Schwab, Luciano Mercoli, am Klavier: Damian Omansen/Gero Körner, Gitarre: Christian Winter, Violinen: Enis Hotaj, Lilia Kirkov, Viola: Katarzyna Gasztecka, Cello: Cosima Streich, Kontrabass: Johannes Vos. Die Regie führt Ulrich Wiggers, die Musikalische Leitung hat Damian Omansen, für das Bühnenbild sorgt Matthias Winkler und für das Kostümbild Noelie Verdier.

 

Tickets gibt es unter www.grenzlandtheater.de, ☏ 0241/4746 111 und in Stolberg in der Bücherstube am Rathaus Krüpe, Rathausstraße 4, ☏ 909084. In Stolberg gibt es zwei Aufführungen, eine am Mittwoch, 1. Februar, und eine am Donnerstag, 2. Februar. Zu sehen ist das Musical im Kulturzentrum Frankental, Frankentalstraße 3. Vorstellungsbeginn ist jeweils um 20 Uhr (Änderungen vorbehalten).

 

Quelle: Stolberger Zeitung / Nachrichten

Kandidat für den Städteregionsrat
Dr. Tim Grüttemeier

 

Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)

in der StädteRegion Aachen

Martinstraße 8

52062 Aachen

 

Telefon: 0241 / 470 71 70
Telefax: 0241 / 470 71 77
E-Mail: gruettemeier@cdu-staedteregion-aachen.de

Für den Newsletter anmelden:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.