Hubertine-Heine- oder Käthe-Reinartz-Straße

Jedes Kind braucht einen Namen, jede Straße auch. Und aktuell richtet sich das Augenmerk der Stadt auf die neue Erschließungsstraße auf dem Sportplatz Rotsch, nachdem vor zwei Jahren Breiniger Persönlichkeiten im dortigen Neubaugebiet gewürdigt wurden durch die Namensgebung. Die Verwaltung verweist auf einen Ratsbeschluss von November 2015, zukünftig weibliche Persönlichkeiten als Namensgeber zu bevorzugen. Konkret liegen Vorschläge vor, Straßen nach Hubertine Heine als Förderin körperbehinderter Kinder (durch den Beschwerdeausschuss) und nach der Sozialpolitikerin Käthe Reinartz (durch die AsF der SPD). Die Verwaltung verweist darüber hinaus auf eine lange und seit langem vorliegende Vorschlagsliste – allerdings mit Herren, die noch nicht berücksichtigt wurden. Darunter befindet sich auch der Vorschlag der Grünen, den Künstler Karl Fred Dahmen zu würdigen – jedoch vorrangig auf dem Donnerberg. Erstmals berät der Ausschuss für Stadtentwicklung auf seiner Sitzung am 18. Januar.

 

Quelle: Stolberger Zeitung / Nachrichten

Kandidat für den Städteregionsrat
Dr. Tim Grüttemeier

 

Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)

in der StädteRegion Aachen

Martinstraße 8

52062 Aachen

 

Telefon: 0241 / 470 71 70
Telefax: 0241 / 470 71 77
E-Mail: gruettemeier@cdu-staedteregion-aachen.de

Für den Newsletter anmelden:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.