Die Band „Chain of Fools“ sorgt mit Soul, Funk, Blues und mehr für Stimmung

Foto: D. Müller
Foto: D. Müller

Soul, Blues, Funk und mehr hat die Band „Chain of Fools“ in der Altstadt präsentiert und damit das Publikum in der, wie bei Konzerten gewohnt, proppenvollen Musikkneipe „Piano“ bestens unterhalten. Die Musiker aus Stolberg, Eschweiler und Aachen spielten Genre-Klassiker wie „Knock on Wood“ aus der Feder von Eddie Flyod und Steve Cropper, „(Sittin‘ on) the Dock of the Bay (Otis Redding und Steve Cropper) und James Browns „Papa‘s got a brand new Bag“, das als einer der ersten Songs der Funk-Musik überhaupt gilt. „Chain of Fools“ sorgte unter anderem mit dem von Tina Turner geschriebenen „Nutbush City Limits“ für großartige Stimmung im „Piano“, huldigte mit „Rehab“ der 2011 gestorbenen Sängerin Amy Winehouse und setzte musikalisch den wohl berühmtesten Schaufelraddampfer der Welt in Szene, indem die Musiker John Fogertys „Proud Mary“ erklingen ließen. Natürlich durfte auch das „Titelstück zur Band“ nicht fehlen, und die Formation brachte Don Covays „Chain of Fools“ zu Gehör, das die legendäre Aretha Franklin einst als Erste auf Tonträger veröffentlichte.

 

Quelle: Stolberger Zeitung / Nachrichten

Kandidat für den Städteregionsrat
Dr. Tim Grüttemeier

 

Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)

in der StädteRegion Aachen

Martinstraße 8

52062 Aachen

 

Telefon: 0241 / 470 71 70
Telefax: 0241 / 470 71 77
E-Mail: gruettemeier@cdu-staedteregion-aachen.de

Für den Newsletter anmelden:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.