Neue Treppe soll auch als Sitzmöglichkeit der Schüler genutzt werden können

Foto: J. Lange
Foto: J. Lange

Sie ist zwar nicht so riesig wie die Potemkinsche Treppe in Odessa, aber für einen Schulhof doch schon recht ausmaßend: An der Walther-Dobbelmann-Straße wird der Hof von Real- und Gesamtschule neu gestaltet. Auf rund 3000 Quadratmeter sollen der alte Pausenhof und Nebenflächen zu einen attraktiven Treffpunkt für die Schülerinnen und Schüler werden. Die im Hang liegenden Außenflächen waren bis dato getrennt. Die Umgestaltung und Aufweitung der vorhandenen Treppenanlage ist Kernpunkt der Aufwertung. Die Stufen werden den vorgestellten Plänen nach so gestaltet, dass sie nicht nur der Verbindung unterschiedlicher Ebenen dienen, sondern auch als Sitzmöglichkeiten für die Schülerinnen und Schüler genutzt werden können. Diese Variante ist für 490 Schüler gedacht, die Kosten liegen bei rund 340 000 Euro.

 

Quelle: Stolberger Zeitung / Nachrichten

Kandidat für den Städteregionsrat
Dr. Tim Grüttemeier

 

Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)

in der StädteRegion Aachen

Martinstraße 8

52062 Aachen

 

Telefon: 0241 / 470 71 70
Telefax: 0241 / 470 71 77
E-Mail: gruettemeier@cdu-staedteregion-aachen.de

Für den Newsletter anmelden:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.